Kind s/Sucht Familie – 2-tägige Fortbildung für Fachkräfte

15.05. und 16.05.2023 in Schweich
09.10. und 10.10.2023 in Hermeskeil

Alle Kinder haben ein Recht darauf, gesund aufzuwachsen. Doch es gibt Kinder, die in einer instabilen Familienatmosphäre mit Konflikten und fehlender Zuwendung aufwachsen – Kinder aus suchtbelasteten Familien. Dies führt bei betroffenen Kindern oft zu psychischen und sozialen Störungen, wie Hyperaktivität, Ängsten, Depressionen oder Schulschwierigkeiten. Das meist auffällige Verhalten der Kinder stellt die Fachkräfte im vorschulischen und schulischen Bereich vor die Herausforderung, adäquat zu reagieren und einen angemessenen Umgang mit dem Kind und der Familie zu finden. Hier setzt die Fortbildungsreihe Kind s/Sucht Familie an. Neben grundlegenden Informationen zu den Auswirkungen einer elterlichen Suchterkrankung erhält das pädagogische Fachpersonal Anregungen, die Situation der Kinder aus suchtbelasteten Familien positiv zu verändern.

Flyer

Anmeldung unter: info@hausdergesundheit-trier.de

___________________________________________________________________________________________________________

Energiekostenmessen in Trierer Stadtteilen

Energie ist teuer, das Geld in vielen Haushalten knapp. Im Rahmen des Aktionsbündnisses „Aktiv gegen Armut“ laden mehrere Akteure zu kostenfreien Energiekostenmessen in verschiedenen Trierer Stadtteilen ein. Betroffene oder interessierte Menschen können sich beraten lassen: zu Energiekosten, Energieeinsparmöglichkeiten, Tarifen und sozialen Unterstützungsmöglichkeiten. Gerne kann auch ein Blick auf die Energiekostenrechnungen und den Verbrauch geworfen werden. Zudem gibt es eine leckere „Energiesuppe“ zum Aufwärmen. Vertreten sind neben Mitarbeiter*innen der jeweiligen Gemeinwesenarbeit der Stromspar-Check des Caritasverbandes Trier, die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz, die SWT und das Amt für Soziales und Wohnen der Stadt Trier.

Trier-Süd: 31.01.2023, 18-20:30 Uhr, Schammatdorfzentrum, Im Schammat 13a
Trier-Ehrang: 14.02.2023, 18-20:30 Uhr, Kirche St. Peter, Oberstraße 65

Informationen unter: https://www.caritas-region-trier.de/beitraege/energiekostenmessen/2340873/

Flyer

___________________________________________________________________________________________________________

Sturzprävention in Zemmer und Konz

17.03.2023 in Zemmer und 22.03.2023 in Konz

Das Seminar richtet sich an Senioren und Seniorinnen, pflegende Angehörige und alle Interessierten.
Es werden die Ursachen und Folgen von Stürzen, Sturzrisiken sowie Einflussmöglichkeiten thematisiert. Im Praxis-Teil werden Übungen zur Sturzprophylaxe darunter Balance-Training und Standsicherheits- und Mobilitätstraining vermittelt.

Die Teilnahme ist kostenfrei.
Die Anmeldung unter Nennung aller Kontaktdaten senden Sie bitte per Mail an: info@hausdergesundheit-trier.de
Telefonische Anmeldung unter: 0651-4362217
Anmeldeschluss: 13.03.2023 (Zemmer) und 16.03.2023 (Konz)

___________________________________________________________________________________________________________

GesundheitsWerkstatt

Angebote für Eltern und ihre Kinder zur Stärkung der psychischen Widerstandskraft
Ohne Teilnahmekosten, Ohne Anmeldung
Einfach kommen und dabei sein!

Zusammen wachsen: Impulsvorträge, Austausch und Gespräche für werdende Eltern und Familien mit Babys. Jeden 1. und 3. Donnerstag, 17:00-18:30 Uhr in der Katholischen Familienbildungsstätte Trier. Flyer

ZwergRiesen: Ein Kindergruppen- und ein Elterngruppenangebot für Familien mit psychisch- oder suchtkranktem Elternteil. Hier gibt es nützliche Informationen, Raum für Austausch und Gespräche, Freude und Spaß beim Basteln und Spielen rund um das Thema psychische Gesundheit. Jeden 3. Mittwoch im Monat, 16:15-18:00 Uhr beim Kinderschutzbund Trier. Flyer

Lotsenstelle mobil: Für Eltern mit minderjährigen Kindern, die als Patientinnen und Patienten stationär behandelt werden und psychisch sehr belastet sind, macht die Lotsenstelle mobil im Klinikum Mutterhaus der Borromäerinnen direkt vor Ort ein Beratungsangebot. Die Lotsenstelle unterstützt Sie in allen Fragen, wie Sie trotz Ihrer psychischen Belastung oder Erkrankung gut für Ihre Kinder da sein können. Jeden Donnerstag, 9:00-11:00 Uhr im Pflegeberatungsbüro, Mutterhaus Trier Flyer

Weitere Informationenhier.

___________________________________________________________________________________________________________