Tagesseminar zur Stärkung der Akteurinnen und Akteure in der Seniorenarbeit

Das Seminar der Fachstelle Gesundheitsförderung und Prävention in Kooperation mit dem Präventologe und Gemeinwohlentwickler Bernd Gard wurde am 26.10.2021 im Rahmen des Projektes „LebensgestAlter – gesund alt werden“ durchgeführt.

Die Referenten vermittelten den Teilnehmenden sowohl theoretisches als auch praktisches Wissen. Neben den Grundlagen der Salutogenese und Gesundheitsförderung erhielten die Teilnehmenden Einblicke zum „Langen Leben im Dorf“ und Praxisbeispiele der Landesseniorenvertretung RLP. In praktischen Übungen erhielten die Teilnehmenden vielfähige Ideen, wie sie ein persönliches Gesundheitsmanagement aufbauen können.

Wichtig sei nun, so die Referenten, den Austausch und das Voneinander-Lernen möglichst aufrechtzuerhalten und die Vorteile der Zusammenarbeit in weiteren Projekten anzuwenden.

Galerie: